Digitale Wirtschaft und Gesellschaft

Remote, Hybrid, Büro? Die Zukunft der Arbeit ist in Arbeit
on 31. Juli 2021 at 9:00

In unserem wöchentlichen Sampler-Briefing für t3n-Pros geht es heute um die Frage, wie Menschen und  Unternehmen gerade versuchen, den richtigen Weg zu finden. Bei einigen Digitalriesen ist da durchaus Feuer unter dem Dach. Andere Firmen sollten daraus lernen.Es ist durchaus erstaunlich. Ausgerechnet bei einigen der größten Technologieunternehmen scheint es durchaus veritable Spannungen im Zusammenhang mit Remote- und Hybridarbeit zu geben. Viele Mitarbeiter wollen dauerhaft von zu Hause aus arbeiten, ohne irgendwelche Gehaltseinbußen hinnehmen zu müssen – viele Führungskräfte wollen ihre Teams so oft wie möglich wieder im Büro sehen wollen. Wie...weiterlesen auf t3n.de

  • Das Ende von Moneypool: Geldsammeln per Paypal wird weniger komfortabel
    on 30. Juli 2021 at 12:00

    Paypal stellt die digitale Sammelbüchse Moneypool ein. Spätestens ab Oktober 2021 müssen bisherige Nutzende Gelder für den Kollegengeburtstag und andere Gemeinschaftsfinanzierungen wieder händisch eintreiben. Das war einfach: Kollegin X hat Geburtstag, Kollege Y erstellt auf Paypal einen Moneypool und bittet alle anderen Kolleginnen und Kollegen, ihren jeweiligen Anteil am Geschenk per Paypal dorthin zu senden. Kein „Ich habe mein Portemonnaie gerade nicht dabei“, kein „Kannst du einen 200er wechseln?“. Passgenau und schnell war der Betrag eingesammelt. Paypal.me statt Moneypools? Hmm Jetzt hat ...weiterlesen auf t3n.de

  • So katastrophal bewertet die Startup-Szene die Bundesregierung vor der Wahl
    on 30. Juli 2021 at 9:00

    Was bewegt die Digitalwirtschaft vor der Bundestagswahl? In unserem Startup-Briefing zeigt sich: Die Große Koalition – vor allem die von der Union geführten Schlüsselministerien – steht massiv in der Kritik. Liebe Leserinnen und Leser, nach der Legislaturperiode ist vor der Legislaturperiode. Die Bundestagswahl sorgt mal wieder für besonderes Augenmerk vieler Interessengruppen auf alte und neue Wahlversprechen. Insbesondere die Digitalwirtschaft hat hohe Erwartungen an die parteipolitischen Wahlprogramme. Erst kürzlich hat sich ein Konsortium rund um den prominenten Startup-Investor Frank Thelen ...weiterlesen auf t3n.de

  • Duolingo sprengt 6-Milliarden-Dollar-Wert nach erfolgreicher IPO
    on 29. Juli 2021 at 18:00

    Das Unternehmen hinter der Sprachlern-App Duolingo hat nach einem starken Geschäftsjahr nun auch einen ebensolchen Börsengang hingelegt. Es kann das Geld dringend gebrauchen. Die Bewertung liegt nun bei 6,5 Milliarden US-Dollar, nachdem Duolingo Inc. am Dienstag 3,7 Millionen Aktien ausgab. Zunächst war die Zielspanne auf 85 bis 95 Dollar pro Stück festgelegt worden. Schon beim IPO stieg der Kurs an der US-Börse Nasdaq auf 102 Dollar. Im Nachgang erhöhte sich der Wert um weitere 40 Prozent auf über 140 Dollar und pendelte sich zuletzt bei 130 Dollar ein. Die Pandemie...weiterlesen auf t3n.de

  • Von Influencern überlaufen: Diese Orte sind nach Social-Media-Hypes geschlossen
    on 29. Juli 2021 at 15:10

    Außergewöhnliche Landschaften und einzigartige Ausblicke – auf Instagram teilen nicht nur Influencer gern Bilder, die an besonderen Orten aufgenommen wurden. Für Natur und Anwohner hat das häufig schlechte Auswirkungen. Ein schöner Urlaubstag am weißen Sandstrand, ein atemberaubender Blick über einen natürlichen Infinity-Pool mitten in den Bergen – Influencer teilen laufend Bilder von diesen besonderen Orten und sorgen damit für Nachahmer auch unter Menschen, die vielleicht noch nicht zigtausende Follower haben. Für die Fotos, die es scheinbar besonders wert sind, bei Instagram geteilt zu werden, hat sich sogar...weiterlesen auf t3n.de

  • Google und Facebook führen in den USA Impfpflicht für Mitarbeiter ein
    on 29. Juli 2021 at 12:57

    Die Impfzahlen in den USA stagnieren, die Infektionszahlen steigen wieder stetig: Als erste große Tech-Unternehmen im Silicon Valley machen Google und Facebook die Impfung ihrer Mitarbeiter für eine Rückkehr ins Büro zur Pflicht. Folgen andere dem Beispiel? Wegen der raschen Ausbreitung der Delta-Variante in den USA verschärfen Google und Facebook die Corona-Regeln für ihre Beschäftigten. Die Mitarbeiter der zwei Internetriesen in den Vereinigten Staaten müssen sich vor einer Rückkehr in die Büros gegen das Coronavirus impfen lassen, wie beide Unternehmen unabhängig voneinander am Mittwoch (Ortszeit) mitteilten. Google-Chef Sundar Pichai erklärte, ...weiterlesen auf t3n.de

  • Geleaktes File: Mitarbeiter:innen sollen Elon Musk einen „großartigen Anführer“ nennen
    on 29. Juli 2021 at 12:31

    Interne Dokumente offenbaren, wie Mitarbeiter:innen von Elon Musks The Boring Company mit Kund:innen kommunizieren sollen. Musk selbst etwa sollen sie als „großartigen Anführer“ bezeichnen. Dass der oft exzentrisch auftretende Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk beim Erreichen wichtiger Ziele weder sich noch seine Mitarbeiter:innen schont, ist bekannt. Für viel Wirbel sorgten seine Auseinandersetzungen mit Gewerkschaften. Dass er sich selbst schon einmal als „Dogemaster“ bezeichnet – geschenkt. Die jetzt aufgetauchten internen Dokumente der Musk-Firma The Boring Company zeichnen ein ...weiterlesen auf t3n.de

  • Facebook darf nur nach genauen Vorgaben löschen und sperren
    on 29. Juli 2021 at 12:02

    Facebook darf bei Verstößen gegen die eigenen Plattform-Regeln in Deutschland grundsätzlich weiterhin Beiträge löschen und Nutzerinnen und Nutzer sperren. Die Betroffenen sind künftig aber zwingend vor einer drohenden Sperrung zu informieren und müssen die Möglichkeit bekommen, sich zu erklären. Dazu hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe das Netzwerk mit zwei Urteilen vom Donnerstag verpflichtet. Über die Entfernung eines Beitrags muss zumindest nachträglich informiert werden (Az. III ZR 179/20 u.a.). Die Entscheidung bezieht sich auf die ...weiterlesen auf t3n.de

  • Weltrekord: Roboter baut 100.000 Dominosteine in 24 Stunden auf
    on 29. Juli 2021 at 11:32

    Der Youtuber Mark Rober hat mit „Dominator“ einen Roboter zum Aufbau von Dominosteinen entwickelt und damit einen Weltrekord geknackt. Menschen hätten dafür mindestens eine Woche gebraucht. 100.000 Dominosteine in 24 Stunden aufbauen: Das ist Weltrekord. Ermöglicht haben diese Leistung ein Roboter und eine selbst konstruierte Befüllungsmaschine von Robotik-Nerd Mark Rober. Zwei Studenten der Stanford-University und ein Software-Entwickler halfen ihm dabei. In einem rund 15-minütigen Youtube-Video erklärt Rober die Herausforderungen während der fünfjährigen Entwicklungszeit. Die G...weiterlesen auf t3n.de

  • Nach Social-Media-Lockerungen des IOC: Olympioniken werden zu Tiktok-Stars
    on 29. Juli 2021 at 8:45

    Große Sportereignisse wie die Olympischen Spiele verhelfen immer wieder Personen zu einer größeren Bekanntheit, die vorher im Schatten ihrer Konkurrenten standen. 2021 in Tokio sind allerdings nicht überraschende Medaillenerfolge der Grund. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro verschickte das Internationale Olympische Komitee (IOC) ein sechsseitiges Dokument an alle Teilnehmer der Spiele. Darin enthalten waren Fragen und Antworten zu dem gewünschten Social-Media-Verhalten der Athleten. Gerade was das Filmen und Fotografieren innerhalb des olympischen Dorfes anging, wurde vom IOC eine klare Linie vorgegeben: Fotos und ...weiterlesen auf t3n.de

  • Facebook verdoppelt Gewinn – und warnt vor Gegenwind
    on 29. Juli 2021 at 8:05

    Facebook warnt seit Monaten, dass Maßnahmen von Apple zum Schutz der Privatsphäre die personalisierte Werbung erschweren. Obwohl Apples Regeln inzwischen greifen, wächst das Facebook-Geschäft zuletzt rasant weiter. Doch das Onlinenetzwerk erwartet nun mehr Gegenwind. Facebook hat im vergangenen Quartal massiv davon profitiert, dass Werbeausgaben immer mehr ins Internet gehen. Der Umsatz des weltgrößten Onlinenetzwerks sprang im Jahresvergleich um 56 Prozent auf gut 29 Milliarden US-Dollar (24,5 Milliarden Euro) hoch. Der Gewinn war mit 10,4 Milliarden Dollar doppelt so hoch wie vor einem Jahr. Den Ausschlag für diese Zuwächse gab vor allem ein Anstieg des ...weiterlesen auf t3n.de

  • Uber bringt Essenlieferdienst Eats auch nach Frankfurt und München
    on 29. Juli 2021 at 6:53

    Uber baut sein Geschäft mit Essenslieferungen in Deutschland drei Monate nach dem Start aus. Im August soll der Dienst Uber Eats auf Frankfurt und München ausgeweitet werden, wie der Fahrdienstvermittler am Donnerstag ankündigte. In Berlin startete Uber Eats mit 200 Restaurants auf der Plattform. Inzwischen sei die Zahl der registrierten Lokale auf 700 gestiegen – auch wenn noch nicht bei allen von ihnen bestellt werden kann. Nach einer Ausweitung des Zustellgebiets habe sich die Zahl der Berliner, die Uber Eats nutzen können, auf 1,2 Millionen verdoppelt, hieß es. Entsprechende Angaben zu Frankfurt und München gab es ...weiterlesen auf t3n.de

  • Spotify: Hohes Wachstum mit Verlusten
    on 28. Juli 2021 at 16:30

    Der Streamingdienst bleibt die Nummer eins unter seinesgleichen: 365 Millionen Menschen nutzen Spotify weltweit, 165 Millionen zahlen dafür. Die Werbeeinnahmen verdoppelten sich. Doch es gibt einen Haken. Neue Quartalsergebnisse zeigen eine saftige Wachstumskurve bei dem Musikstreaming-Marktführer Spotify. Insgesamt erhöhte sich die Anzahl der monatlich aktiven User (MAU) im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent. Die Börse reagierte verschnupft, denn die Prognose lautete 366 bis 373 Millionen Nutzer. Spotify erklärte die Differenz dadurch, dass man aufgrund der Covid-Pandemie einige ...weiterlesen auf t3n.de

  • Porsche beteiligt sich an Raketenbauer
    on 28. Juli 2021 at 13:16

    Die VW-Eigner investieren in das Startup Isar Aerospace Technologies, das an Trägerraketen arbeitet. Der Erstflug soll Mitte nächsten Jahres starten. Die Beteiligungsgesellschaft Porsche Automobil Holding SE baut ihr Beteiligungsportfolio weiter aus und investiert einen „niedrigen einstelligen Millionenbetrag“ in das Münchner Raketen-Startup Isar Aerospace Technologies. Die Holding in der Hand der Familien Porsche und Piech besitzt die Mehrheit am VW-Konzern. Sie investiert allerdings auch in andere Unternehmen, zuletzt griff sie bei den ...weiterlesen auf t3n.de

  • Apple, Google und Microsoft: Milliarden-Geldregen für Tech-Giganten in Corona-Pandemie
    on 28. Juli 2021 at 12:00

    Der Wandel von Wirtschaft und Alltag in der Corona-Pandemie treibt die Schwergewichte der Technologie-Branche zu Rekordzahlen. Denn ihre Geschäftsmodelle passen zur neuen Welt, die gerade entsteht. Das Geschäft der Tech-Riesen erklimmt in der Corona-Pandemie neue Höhen. Allein Apple, Google und Microsoft fuhren im vergangenen Quartal zusammen Gewinne von fast 57 Milliarden US-Dollar ein. Ihr Geschäft lief dabei durchweg besser als Analysten erwartet hatten. Die Zahlen demonstrieren, wie die Technologie-Giganten im Wandel des Alltags in der Pandemie aufblühen. Mehr Aktivität von Verbrauchern...weiterlesen auf t3n.de

  • Kapital für Startups und Unternehmen: Diese Länder investieren am meisten in Europa
    on 28. Juli 2021 at 11:20

    Ausländische Investoren sind für viele Startups und Unternehmen eine wichtige Quelle für finanzielle Möglichkeiten. Doch die Corona-Pandemie sorgte an dieser Stelle dafür, dass weniger Geld in die Hand genommen wurde. Ein Land trotzt diesem Trend. Große Unternehmen aus aller Welt, die interessante Projekte mit ihrem Geld fütterten, waren vielerorts der Grundstein für eine erfolgreich wachsende Wirtschaft. Doch dann kam Corona und die Investoren wurden zurückhaltender und gaben ihr Geld nicht mehr in dem Maße aus, wie sie es sonst taten, da sie oft selbst große Verluste machten. Die Ungewissheit der wirtschaftlichen Lage in vielen Staaten ...weiterlesen auf t3n.de

  • Media Lab Bayern bringt GNI Startups Lab nach Europa
    on 28. Juli 2021 at 8:00

    Aus München für Europa: Das Media Lab Bayern startet gemeinsam mit Google und dem European Journalism Centre (EJC) das GNI Startups Lab Europe und damit das erste Lab der Serie in Europa. Im Herbst soll es losgehen. Mit dem neuen Angebot will der Münchner Innovation Hub für Medien erstmals in großem Stil Startups in ganz Europa dabei unterstützen, Produktion, Distribution und Monetarisierung ihrer Inhalte zu optimieren. Das GNI Startups Lab Europe ist erst das vierte der Google News Initiative. Nach drei Labs in Nord- und Lateinamerika bringt das Media Lab Bayern zusammen mit Google und dem European ...weiterlesen auf t3n.de

  • Wachsende Onlineaktivität beschert Google Rekordquartal
    on 28. Juli 2021 at 7:26

    Ein Schub bei Onlinewerbung hat der Google-Mutter Alphabet ein Rekordquartal beschert. In der Corona-Pandemie verlagerte sich mehr Geschäft ins Netz – und davon profitieren die Schwergewichte wie Google und Facebook. Google profitiert mit Rekordzahlen von der wachsenden Onlineaktivität der Internetnutzer und Unternehmen. Der Umsatz der Konzernmutter Alphabet stieg im vergangenen Quartal im Jahresvergleich um 62 Prozent auf rund 61,9 Milliarden US-Dollar (52,4 Milliarden Euro). Beim Gewinn gab es einen Sprung auf gut 18,5 Milliarden Dollar von knapp sieben Milliarden Dollar ein Jahr zuvor. Onlinewerbung bringt...weiterlesen auf t3n.de

  • Apples Geschäft boomt angeführt vom iPhone
    on 28. Juli 2021 at 6:57

    Zum Sommeranfang läuft das Apple-Geschäft üblicherweise eher ruhig – doch in diesem Jahr sorgen dank Pandemie auch Macs und iPads für gute Geschäfte. Zugleich ist auch die Geldmaschine iPhone nicht immun gegen die Lieferengpässe in der Branche. Apple hat im vergangenen Quartal so viel Geld wie früher nur im Weihnachtsgeschäft gemacht. Der Umsatz sprang im Jahresvergleich um 36 Prozent auf 81,4 Milliarden US-Dollar hoch. Unterm Strich blieb ein Gewinn von gut 21,7 Milliarden Dollar (18,4 Milliarden Euro) übrig – 93 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Für das laufende Vierteljahr stellte Apple erneut zweistelliges Wachstum in Aussicht, ...weiterlesen auf t3n.de

  • Interne Berichte zeigen: NSA-Mitarbeiter hassen ihre Kantine
    on 27. Juli 2021 at 14:30

    Prinzipbedingt wissen wir nicht viel über die Aktionen der NSA. Dank jetzt veröffentlichter interner E-Mails wissen wir aber immerhin eins: Die Kantine des US-Geheimdienstes ist offenbar richtig mies. Die Cyber-Security-Expertin Emily Crose ist neugierig. So neugierig, dass sie in der Vergangenheit immer wieder Informationsanfragen an die US-Regierung nach dem Freedom of Information Act gestellt hat. Nach diesem Gesetz müssen US-Behörden den Bürgerinnen und Bürgern unter bestimmten Auflagen Auskunft über den Inhalt interne Dokumente geben. Crose hat in der Vergangenheit beispielsweise ...weiterlesen auf t3n.de

  • Facebook Protect soll die Bundestagswahl sicherer machen
    on 27. Juli 2021 at 13:42

    Nachdem Facebook sein Protect-Programm vor den Präsidentschaftswahlen 2019 in den USA gestartet hatte, können jetzt deutsche Politikerinnen und Politiker die Schutzfunktionen der Plattform nutzen. Als erstem Land weltweit nach den Vereinigten Staaten von Amerika stellt das US-Unternehmen Facebook Deutschland sein Protect-Programm zur Verfügung. Das soll dabei helfen, die Facebook-Seiten und -Accounts von politisch tätigen Personen und ihren Teams gegen unbefugten Zugriff abzusichern. Facebook verspricht gezieltes Monitoring auf potenzielle Hackerangriffe Dabei sind die nach außen ...weiterlesen auf t3n.de

  • Logistik-Experte: Globalen Flutkatastrophen folgen weltweite Lieferengpässe
    on 27. Juli 2021 at 11:49

    Reeder sprechen von einem „Tiefschlag“ für globale Lieferketten. Als eines der ersten Industrieunternehmen verkündet Thyssenkrupp, keine Rohstoffe mehr zu erhalten. Der globale Warenverkehr kommt nicht zur Ruhe: Erst verstopft ein Container-Schiff den Suez-Kanal, dann fallen Häfen in Südchina wegen gehäufter Covid-Fälle aus, jetzt blockieren Überschwemmungsgebiete in Westeuropa und China den Verkehr. Darüber berichtete Tim Huxley, der CEO von Mandarin Shipping, dem Nachrichtensender CNBC. Immer neue Hiobsbotschaften „Es vergeht selten eine Woche ohne etwas ...weiterlesen auf t3n.de

  • In eigener Sache: Open Source, Open Minds – auch bei der Sprache
    on 27. Juli 2021 at 7:00

    Eine der Sachen, die t3n meines Erachtens zu einer ganz besonderen Firma machen, ist unser Culture OS. Hier ist die DNA, das Selbstverständnis, die gemeinsame Basis von t3n niedergeschrieben. Diese Basis bestimmt unser Handeln, sie bestimmt auch unsere Sprache. Wir unterstützen freies Wissen und Open Source, steht da zum Beispiel, oder auch: Wir lieben New Work und nutzen die Möglichkeiten innovativer Technologien. Genauso wichtig erscheinen mir aber folgende Sätze: Wir lieben Veränderung, probieren aus und haben keine Angst vor Fehlern. Wir wollen kontinuierlich lernen. Wir kommunizieren auf Augenhöhe. Wir lieben Diversität und Subkulturen, sind ...weiterlesen auf t3n.de

  • 5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Das Space Race 2.0
    on 26. Juli 2021 at 6:00

    Jeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Dieses Mal geht es unter anderem um Jeff Bezos, die Katastrophenwarnung in Deutschland und Ebay. Als US-Präsident Dwight D. Eisenhower im Juli 1955 bekannt gab, dass die USA den ersten Satelliten ins Weltall befördern wollen, setzte er damit den Wettlauf ins All mit der Sowjetunion in Gang. Es war ein Wettbewerb der Systeme; ein Propagandakampf, der zeigen sollte, welche Seite besser dazu geeignet war, die Menschheit in die Zukunft zu führen. Die Sowjetunion übernahm früh die Führung. Sie ...weiterlesen auf t3n.de

  • Pinduoduo: Wer steckt hinter Chinas größter E-Commerce-Plattform?
    on 25. Juli 2021 at 10:00

    Innerhalb von nur sechs Jahren zur größten ­E-Commerce-Plattform Chinas: Pinduoduo macht mit ­Mobile-only, ­Gamification und dem Fokus auf Community vieles anders – und könnte damit auch ein Vorbild für ­europäische Platt­formen sein. Die chinesische E-Commerce-Plattform Pinduoduo ist in Europa noch immer weitestgehend unbekannt. Dabei ist das 2015 vom ehemaligen Google-Mitarbeiter Colin Huang gegründete Unternehmen mit inzwischen mehr als 800 Millionen Kunden an der deutlich bekannteren Handelsplattform Alibaba vorbeigezogen und mischt mit einem Gross-Merchandise-­Volume von 256 Milliarden US-Dollar den Markt in China ...weiterlesen auf t3n.de

  • Nach Streit um Twitter-Handle: Besitzer stirbt – Troll muss ins Gefängnis
    on 22. Juli 2021 at 11:25

    In den USA muss ein 18-jähriger Teenager in den Knast, weil er für den Tod eines 60-jährigen Mannes verantwortlich gemacht wird. Und das alles wegen eines Twitter-Namens. Wer sich früh dazu entschied, bei Twitter einzusteigen, konnte sich noch einen coolen Nutzernamen zulegen, da jedes Handle nur einmalig vergeben wird. Ein junger Mann namens Shane Sonderman hätte laut „The Register“ gerne den Usernamen „@Tennessee“ gehabt, stammte er doch aus dem gleichnamigen Bundesstaat. Doof nur, dass dieser Name bereits vergeben war. Registriert hatte sich damit bereits vor ...weiterlesen auf t3n.de

  • Maske, Kapuzenpulli und schwer bewaffnet: Die schönsten Stockfoto-Hacker
    on 22. Juli 2021 at 7:30

    Was wäre ein guter Hacker-Artikel ohne einen Maskierten vor einem Laptop, der bei grellem Neonlicht vor einem grünen Matrixregen sitzt? Richtig, kein guter Hacker-Artikel. Wir haben die schönsten Hacker-Stockfotos gesammelt. Experten sehen in Hackerangriffen und Cyberattacken eine zunehmende Bedrohungslage. Betroffen sind dabei oft nicht nur Unternehmen und Verwaltungen, sondern auch Krankenhäuser oder Privatpersonen. Selten weiß man, wer hinter diesen Attacken steckt. Sind es Geheimdienste, die an klassifizierte Informationen großer Konzerne gelangen wollen, oder sind es Jugendliche, die einfach just for fun wild ...weiterlesen auf t3n.de

  • „That’s a dick“: Die besten Netzreaktionen auf Jeff Bezos' New-Shepard-Rakete
    on 21. Juli 2021 at 14:37

    Sein Weltallflug wird Jeff Bezos wohl noch lange in Erinnerung bleiben – aber auch dem Internet. Die Form der New-Shepard-Rakete, mit der der ehemalige Amazon-CEO ins All abgehoben war, ist ein gefundenes Fressen für Twitter-User:innen. Am Dienstagmittag gegen 15:30 Uhr deutscher Zeit war alles schon wieder vorbei: Jeff Bezos war zurück von seinem Weltallausflug. Die Rakete seines Raumfahrtunternehmens Blue Origin hatte ihn und seinen Bruder Mark Bezos, die Pilotin Wally Funk und den Niederländer Oliver Daemen für elf Minuten in Richtung All transportiert. Bezos‘ Begleiter Funk und Daemen stellten jeweils einen Rekord ...weiterlesen auf t3n.de

  • Hacker, KI und VR in der Popkultur: Kennst du diese Games und Filme?
    on 21. Juli 2021 at 13:00

    Heldenhafter Hacker, böse KI, verführerische virtuelle Realität: Videospiele und Filme kommen zwar nicht ohne Klischees aus, beschäftigen sich aber immer ernsthafter mit entsprechenden Themen. Hier kannst du dein Popkultur-Wissen unter Beweis stellen! Lange Zeit wurde in Hollywood eher herablassend auf Menschen mit besonderer Begeisterung für Computer und Coding geblickt. Nerds mit wenig sozialer Kompetenz, verschrobene Hacker mit schwarzem Hoodie oder skurrile Bösewichte, die die Welt mit flinken Fingern in den Untergang programmieren wollen, bestimmten das Bild in Filmen und Serien. Auch die Themen KI und virtuelle Realität wurden eher ...weiterlesen auf t3n.de

  • Betrüger nutzen Hochwasserkatastrophe für falsche Spendenaufrufe aus
    on 20. Juli 2021 at 10:50

    Mit gefälschten Internet-Shops und Spendenaufrufen haben Kriminelle offenbar die Hochwasserkatastrophe ausgenutzt und Menschen um Geld gebracht. In drei Fällen hätten mutmaßliche Betrüger etwa Bautrockner im Netz angeboten, wie die Polizei in Köln und Bonn am Montag berichtete. Nachdem Betroffene dort bestellt und vorab gezahlt hatten, seien die Firmen telefonisch nicht mehr erreichbar gewesen. In einem anderen Fall hätte eine vermeintliche Elektrik-Firma Reparaturen angeboten, aber diese nach einer Zahlung nicht ausgeführt. Mehr ...weiterlesen auf t3n.de

  • Comeback des Jahres: Microsoft holt Karl Klammer zurück
    on 19. Juli 2021 at 4:45

    Er war einer der berüchtigtsten Assistenten der frühen Windows-Dynastie. Jetzt feiert er ein überraschendes Comeback. Die Rede ist von keinem geringeren als Karl Klammer. Große Kulleraugen, hochgezogene Augenbrauen und aufdringliches Bildschirmgeklopfe – niemand vereinte diese drei Attribute so exzellent wie Office-Assistent Karl Klammer. Wer Ende der 90er, Anfang der 2000er mit Word und Excel arbeitete, konnte sich darauf verlassen, dass der umtriebige Unterstützer penetrant seine Hilfe anbot. Die Generation der Computer-Neulinge sollte so Stück für Stück an ...weiterlesen auf t3n.de

  • Welttag des Emojis: 😍 oder 💩?
    on 17. Juli 2021 at 8:00

    Der 17. Juli ist der Welttag des Emojis. Für uns Grund genug, der Frage nachzugehen, welche Vor- und Nachteile sich aus der Nutzung der kleinen Bilder ergeben. Emojis gehen auf den Japaner Shigetaka Kurita zurück, der den ersten Emoji 1999 für den asiatischen Telekommunikationsriesen NTT Docomo entwickelte. Seitdem begaben sich die kleinen Bildchen weltweit auf Erfolgstour und sind aus der textbasierten Internet-Kommunikation fast nicht mehr wegzudenken. Fürsprecher sehen in Emojis eine einfache und zugleich effektive Methode, um Texte mit emotionalen ...weiterlesen auf t3n.de

  • Schwangere Männer und leere Akkus: Alle neuen Emojis im Überblick
    on 16. Juli 2021 at 13:30

    Im September entscheidet das Unicode-Konsortium über die nächste Version des Emoji-Standards. Insgesamt könnten 15 neue Bildchen hinzukommen. Der Emoji-Standard wird fortlaufend um neue Bilder erweitert. Aufgrund der Coronapandemie wurde die Veröffentlichung von Version 14.0 des Standards jedoch um ein halbes Jahr nach hintern verschoben. Wie schon in den letzten Jahren verfolgt das dafür zuständige Gremium des Unicode-Konsortiums nach wie vor das Ziel, möglichst viele Menschen mit den Piktogrammen anzusprechen. In früheren Updates ...weiterlesen auf t3n.de

  • Free Britney: Anonyme wollen Sängerin mit ominöser Krypto-Aktion helfen
    on 15. Juli 2021 at 12:10

    Seit über 13 Jahren steht Britney Spears unter der Vormundschaft ihres Vaters. Unterstützung erhält der Popstar jetzt in Form einer Krypto-Aktion durch das Fan-Projekt Savebritney. Es gibt allerdings Zweifel an der Seriosität der Aktion. Mit einem etwa zwei Minuten langen Trailer bewerben die Macher:innen hinter dem Projekt Savebritney in ihrer Telegramgruppe einen Kryptoplan für Britney Spears. Damit soll die 39-Jährige im Vorgehen gegen ihre Bevormundung unterstützt werden. Die Sängerin steht seit über 13 Jahren unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears, der über ihr Vermögen und ihre Entscheidungen waltet. Ihr ...weiterlesen auf t3n.de

  • „Those Who Attack Space“: Musk-Tweet wird zum Meme
    on 14. Juli 2021 at 17:06

    Die Frage, ob Milliardäre wirklich ein privates Weltraumrennen abhalten sollten, findet Elon Musk gar nicht lustig. Er antwortet auf die Kritiker mit einem nahezu lyrischen Tweet. Elon Musk ist nicht nur Unternehmer, Krypto-Troll, Herrscher des Mars und mutmaßlicher Tiny-House-Bewohner, sondern jetzt offenbar auch Lyriker. Das jedenfalls lässt ein Tweet vermuten, den Musk am Montag absetzte und der jetzt, natürlich, einmal mehr zum Meme wird. those who attack space maybe don’t realize that space represents hope for so many people Das sind die Worte, die der ...weiterlesen auf t3n.de

  • Studie zeigt: Viel-Poster vergessen häufig, was sie teilen – und das ist ein Problem
    on 12. Juli 2021 at 17:20

    Sogenannte Oversharer sehen einer neuen Studie zufolge bisweilen den Wald vor lauter Tweets nicht mehr. Außerdem neigen Frauen eher dazu, persönliche Details in sozialen Netzwerken preiszugeben. Dieser eine Freund, der jedes Abendessen in seiner Instagram-Story teilen muss. Die eine Kollegin, die ständig ihre Jogging-Routen von Strava veröffentlicht. Der ungeliebte Onkel, der auf Facebook krude Theorien verbreitet: Früher oder später stößt man in den sozialen Medien auf Menschen, denen man nur raten möchte, vielleicht nicht alles öffentlich im Internet auszutragen. Für solche Menschen ...weiterlesen auf t3n.de

  • WLAN im Toyota: Starlink-Antenne auf dem Auto führt zum Strafzettel
    on 10. Juli 2021 at 6:20

    Es ist ein bizarres Bild und erinnert irgendwie an das Geisterjäger-Auto der Ghostbusters. Grund genug für einen Beamten der California Highway Patrol, das Auto mit der Satellitenschüssel aus dem Verkehr zu ziehen. In Deutschland nennt man diesen Verkehrsdelikt wohl „Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr“. Einem Beamten der California Highway Patrol fiel am letzten Freitag ein Fahrzeug auf, dass sich optisch ein wenig von den anderen Autos abhob. Auf der Motorhaube des Gefährts war eine Satellitenschüssel befestigt. Officer Caton entschied sich, den Fahrer auf den Seitenstreifen zu beordern. Wie CNBC...weiterlesen auf t3n.de

  • So würde es aussehen, wenn Unternehmen ehrliche Werbung machen würden
    on 9. Juli 2021 at 12:00

    Werbeslogans dienen dazu, einen Wiedererkennungswert zu schaffen und die eigene Marke zu stärken. Doch nicht immer halten sie auch, was sie versprechen. Der Slogan, mit dem ein Unternehmen sich selbst zur Show stellt, wird von irgendwelchen Marketing-Agenturen teilweise für teures Geld entwickelt. Und am Ende ist er doch irgendwie nichtssagend, sieht dafür aber ganz nett aus. Bleibt im Ohr, bleibt im Kopf, oder so ähnlich. Wie wäre es denn, wenn Unternehmen einfach mal brutal ehrlich wären? Einfach mit ihren Slogans zeigen würden, wofür sie ...weiterlesen auf t3n.de

  • Chinesische Plattform Wechat löscht LGBTQIA*-Gruppen
    on 8. Juli 2021 at 11:20

    Chinas führende Social-Media-Plattform Wechat zensiert offenbar mehrere von Mitgliedern der LGBTQIA*-Community betriebene Accounts. Damit werden wichtige Schutzräume eingeschränkt. Eine Löschungsaktion von Dutzenden LGBTQIA*-Profilen auf Wechat sorgt derzeit für Aufregung. Die betroffenen Wechat-Gruppen und -Channels wurden von Studierenden aus ganz China betrieben und waren Teil der LGBTQIA*-Szene. Einige von ihnen waren schon mehrere Jahre alt und galten als etablierte Rückzugsorte für viele User:innen. Über die gelöschten Gruppen versorgte sich die immer noch ...weiterlesen auf t3n.de

  • Amazon Prime Video: Drohen Werbepausen in Filmen?
    on 7. Juli 2021 at 9:15

    Ganz auf Werbung verzichtet der Streamingdienst Prime Video von Amazon schon länger nicht mehr. Allerdings häufen sich die Berichte, dass diese Werbeeinblendungen jetzt auch während Filmen auftauchen. Es gibt sicher einige Gründe, Streamingdienste wie Prime Video, Netflix oder Disney Plus dem klassischen Fernsehprogramm vorzuziehen. Früher wurde sich jeden Mittwoch um 19 Uhr vor den Fernseher gesetzt, um eine Folge der Lieblingsserie zu schauen. Wurde dieses Zeitfenster verpasst, konnte die Wiederholung gegen 5:30 Uhr morgens am nächsten Tag geguckt werden. Danach war der Zug abgefahren. ...weiterlesen auf t3n.de