Digitale Wirtschaft und Gesellschaft

  • Adobe übertrifft Erwartungen: Umsatz um 25 Prozent gestiegen
    on 19. Juni 2019 at 10:09

    Die Mobilnutzung im cloud-basierten Abonnementgeschäft treibt den Umsatz beim Softwareunternehmen in die Höhe. Die Gewinne von Adobe sinken dagegen leicht. Im zweiten Quartal 2019 (mit Stichtag 31. Mai) stieg der Umsatz von Adobe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 25 Prozent auf 2,74 Milliarden US-Dollar. Damit lag er über den Erwartungen der von Factset befragten Analysten, die von 2,71 Milliarden Dollar ausgingen. Der Umsatz in der Sparte für digitale Medien, zu der Creative-Cloud-Produkte wie Adobe Photoshop und Adobe Premiere gehören, stieg ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Österreichische Post: Die erste Blockchain-Briefmarke der Welt
    on 19. Juni 2019 at 9:38

    Die Österreichische Post hat die erste Blockchain-Briefmarke der Welt auf den Markt gebracht. Unser Gastautor hat sich das etwas genauer angeschaut. Die sogenannte Crypto Stamp besteht aus zwei Teilen. Bei dem ersten Teil handelt es sich um eine echte Briefmarke aus Papier mit einem Nennwert von 6,90 Euro. Dieser Teil der Briefmarke kann ganz normal verwendet werden. Zusätzlich erhält man beim Kauf aber auch einen zweiten Teil. Dieser besteht ebenfalls aus Papier und verfügt über zwei verdeckte Textfelder, die freigerubbelt werden können. ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Warum Elektro-Tretroller direkt wieder verboten werden sollten
    on 19. Juni 2019 at 5:52

    Seit dem 15. Juni sind Elektro-Tretroller offiziell auf Deutschlands Straßen erlaubt. Ein (nicht ganz ernst gemeinter) Text darüber, warum das ein kolossaler Fehler ist: #isso Der beste Weg, den Einstand als Kolumnistin zu feiern, ist vermutlich, es sich direkt mit einem Teil der Leserschaft zu verscherzen. In diesem Sinne also: Hallo, mein Name ist Claudia, und ich hasse Elektro-Tretroller. Und solltest du anderer Meinung sein, liegst du falsch. Mobilität fernab vom luftverpestenden Individualverkehr ist eine feine Sache, versteht mich nicht falsch. Und ich finde ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Replace Plastic: Diese kostenlose App sagt Plastik den Kampf an
    on 18. Juni 2019 at 12:47

    Der Verein „Küste gegen Plastik“ hat eine App entwickelt, über die User Barcodes von Produkten scannen und Unternehmen so zum Einsatz von weniger Plastik animieren sollen. Derzeit ließe sich laut Ansicht der User von Replace Plastic bei etwa 140.000 Produkten Plastik einsparen.In den letzten 20 Jahren wurde laut dem WWF so viel Plastik produziert wie in allen Jahren zuvor zusammen. Etwa ein Drittel davon gelangt unkontrolliert in die Umwelt. Ohne globale politische Abkommen zur Vermeidung von Plastikmüll wird sich diese Plastikflut vermutlich nur sehr schwer stoppen lassen. Wer als Einzelperson dennoch gegen den unnötigen Einsatz von Plastik aktiv werden will – ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Facebook plant, eine digitale Weltwährung zu etablieren
    on 18. Juni 2019 at 10:08

    Mark Zuckerberg will die Finanzwelt umkrempeln: Facebook hat eine neue globale Währung erfunden. Das Digitalgeld mit dem Namen Libra basiert ähnlich wie der Bitcoin auf der sogenannten Blockchain-Technologie, soll aber ohne Kursschwankungen auskommen. Facebook werde keinen Zugang zu den Transaktionsdaten haben, versicherte der für das Projekt zuständige Facebook-Manager David Marcus. In der Anfangszeit dürfte das Digitalgeld vor allem für Überweisungen zwischen verschiedenen Währungen ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Amazon bringt kostenlosen Streaming-Dienst IMDB TV nach Europa
    on 18. Juni 2019 at 9:31

    Amazon wird seinen kostenlosen Streamingdienst IMDB Freedive noch dieses Jahr als IMDB TV nach Europa bringen. Die Filmauswahl soll verdreifacht werden. Die Rede ist von „Tausenden“ neuen Titeln. Anfang dieses Jahres hatten Amazon und die von dem E-Commerce-Riesen betriebene Film-Website IMDB mit Freedive einen kostenlosen Streamingdienst gestartet. Jetzt hat Amazon angekündigt, dass IMDB Freedive als IMDB TV noch im Laufe dieses Jahr nach Europa kommen soll. Ein genaues Datum hat Amazon nicht genannt. Ebenso wenig bekannt ist, ob der Dienst zum Start auch in Deutschland verfügbar sein ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • t3n-Leserbefragung 2019: Sag uns deine Meinung!
    on 17. Juni 2019 at 13:45

    Du hast ein Thema, über das t3n schon längst hätte schreiben sollen? Dann sag uns das und mehr in der t3n-Leserbefragung 2019. Du wolltest schon immer, dass t3n mehr Ratgeber-Artikel über dein Arbeitsgebiet schreibt? Das Magazin sollte öfter erscheinen? Dir brennt Feedback unter den Nägeln? Deine Chance! Wir arbeiten stetig daran, t3n zu verbessern, und wollen das auch weiterhin tun. Daher sind wir daran interessiert, zu wissen, was wir richtig machen und was wir besser machen können. In unserer Leserbefragung kannst du...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Streamingdienste: Netflix und Amazon in Deutschland immer beliebter
    on 17. Juni 2019 at 12:40

    Im ersten Quartal 2019 haben in Deutschland insgesamt 22,7 Millionen Personen kostenpflichtige Streamingdienste genutzt – 1,8 Millionen mehr als im Vorjahr. Das geht aus einer Studie der GfK hervor. Insbesondere Amazon Prime Video und Netflix profitieren von den Zuwächsen, doch die Konkurrenz schläft nicht. Der Markt für kostenpflichtige Streamingdienste wächst in Deutschland weiter an. Etwa 22,7 Millionen Deutsche nutzten laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im ersten Quartal 2019 regelmäßig kostenpflichtige Streamingdienste. Der Zuwachs im SVOD-Markt (Subscription-on-Demand-Video) von 1,8 Millionen Personen teile sich demnach vor allem auf Amazon Prime Video und Netflix au...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Deutsche bekommen laut Studie deutlich mehr Pakete als andere Nationen
    on 17. Juni 2019 at 10:50

    In Deutschland werden einer Studie zufolge so viele Pakete verschickt wie in kaum einem anderen Land. Pro Kopf seien es 24 Sendungen jährlich und damit doppelt so viele wie etwa in den Niederlanden, heißt es in einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey. Die Fachleute hatten Paketmärkte in 17 Staaten unter die Lupe genommen – nur China kam mit geschätzten 70 Paketen pro Kopf auf noch einen höheren Wert. Allerdings handelte es sich bei dem Wert nicht um das ganze asiatische Riesenland, sondern nur um Peking und Shanghai. In Großbritannien (22 Pakete pro Kopf pro Jahr) und in den USA (21) ist die Situation ähnlich wie in Deutschland. Diese Staaten...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Huawei: Smartphone-Verkäufe im Westen brechen um die Hälfte ein
    on 17. Juni 2019 at 10:15

    Die US-Restriktionen stürzen Huawei in eine Absatzkrise. Der chinesische Konzern rechnet mit einem Einbruch bei den Smartphone-Verkäufen. US-Chipriesen ergreifen derweil Partei für Huawei. Die von US-Präsident Donald Trump erlassenen Restriktionen bei der Zusammenarbeit zwischen US-Konzernen und dem chinesischen IT-Riesen Huawei haben offenbar weitreichende wirtschaftliche Folgen – nicht nur für die chinesische Seite. Huawei ist freilich zunächst am meisten von dem Blacklisting betroffen. Der Konzern rechnet mit einem Rückgang der Smartphone-Verkäufe um 40 bis 60 Prozent, wie ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Innenministerium: Keine Verschlüsselungsverbote oder Hintertüren
    on 17. Juni 2019 at 8:33

    Das Bundesinnenministerium ist dem Vorwurf entgegengetreten, es wolle Anbieter von Chat-Diensten wie Whatsapp zur Entschlüsselung der Kommunikation ihrer Nutzer zwingen. Die Bundesregierung halte an dem Prinzip „Sicherheit durch Verschlüsselung und Sicherheit trotz Verschlüsselung“ fest, sagte ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur. Er betonte: „Wir wollen weiterhin keine Hintertüren oder Verschlüsselungsverbote.“ Damit Terroristen und Bandenmitglieder ihre Kommunikation nicht durch die Nutzung verschlüsselter Messenger-Dienste komplett abschotten könnten, ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Weltreise mit Airbnb: Neue Kategorie "Abenteuer" bringt euch in 80 Tagen um den Globus
    on 17. Juni 2019 at 7:34

    Auf Airbnb gibt es jetzt „Abenteuer“, eine Kategorie für mehrtägige Erlebnisreisen inklusive Unterkunft und Verpflegung. Sogar eine 80-tägige Weltreise kann man demnächst buchen. So einfach war das Weltreisen wohl noch nie, und wohl auch noch nie so berechenbar. Auf Airbnb kann man demnächst eine Reise buchen, die in zwölf Wochen durch sechs Kontinente führt. Transport, Unterkünfte, Mahlzeiten und Aktivitäten von der Heißluftballon-Safari in Kenia bis zum Gletscherwandern in Chile sind inklusive. „Du musst nichts weiter tun als sicherstellen, dass du genug leere Seiten ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • 5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Beyond Meat ist das neue iPhone
    on 17. Juni 2019 at 6:00

    Jeden Montagmorgen berichtet t3n.de-Chefredakteur Stephan Dörner über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Heute geht es unter anderem um fleischlose Ernährung und eine t3n-Nachricht, die um die Welt ging. 1. Neuköllner Hipster stürmen die Außenbezirke – und dieser Gründer ist schuld Wenn meine Freunde aus Berlin-Neukölln, Prenzlauer Berg und Friedrichshain plötzlich den langen S-Bahn-Weg in Außenbezirke wie Adlershof und Falkensee auf sich nehmen, dann muss etwas Besonderes passiert sein: Lidl hat wieder Beyond-Meat-Pattys im Angebot. Der vegane Fleischersatz ist in Deutschlands Vegan-Hochburgen ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Erfolgskiller Nummer 1
    on 16. Juni 2019 at 18:00

    Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Wieso du als Freelancer zu wenig verlangst und warum ein Verbot von Retourenvernichtung nichts bringt. 5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Apples 999-Dollar-Fehler Kolumne Jeden Montagmorgen ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Sinnfluencer: Neue Wege in die Nachhaltigkeitskultur
    on 16. Juni 2019 at 9:18

    Nachhaltigkeit und Konsum müssen sich nicht widersprechen. Mit dem richtigen Einsatz von Sinnfluencern können Unternehmen die Nachhaltigkeitskommunikation ihrer Marken erfolgreich im Umfeld junger, umweltbewusster Zielgruppen platzieren. Unsere heutige Gesellschaft befindet sich nicht nur in einem digitalen, sondern auch in einem gesellschaftlichen Wandel. Besonders deutlich wird das mit Blick auf die Generation Z – die etwa für den Klimaschutz auf der Straße demonstriert. Viele dieser jungen Leute sowie einige Startups haben ein besonderes Umwelt- und Nachhaltigkeits-Bewusstsein und wollen dieses – im Sinne einer sicheren und ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Google-Cache und Archive.org: Verlorene Web-Inhalte wiederfinden
    on 15. Juni 2019 at 9:03

    Der Google-Cache und Archive.org bieten Möglichkeiten, an verlorene oder verloren geglaubte Inhalte aus dem Web zu gelangen. Im folgenden Artikel liest du, wie es geht. Angenommen, du hast eine Website in der Lesezeichen-Sammlung abgelegt und beim erneuten Aufruf stellst du fest, dass es diese nicht mehr gibt. Die spezielle Karte von Auenland oder die Beschreibung von Winterfell würdest du aber dennoch gerne nochmal lesen. Oder du hast selbst eine Fan-Website aufgebaut, viel Herzblut investiert, das Projekt aber aus Mangel an Zeit eingestellt und gelöscht &...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Fortnite: Vom Videospiel zum sozialen Massenphänomen
    on 15. Juni 2019 at 5:44

    Fortnite ist nicht nur ein riesiger Erfolg für die Gaming­industrie. Es wirft auch die Frage auf, ob ein Videospiel mit einer ­ähnlich hohen Reichweite wie Twitter nicht einen neuen digitalen Raum definiert. Welche Herausforderungen ergeben sich daraus? Als ein New Yorker Paar im September 2018 seine Hochzeit ­feiert, hält der anwesende Fotograf eine Szene auf der Tanzfläche fest: Vier Jungs, gerade erst Teenager geworden, stehen in Hemden – einer sogar im Anzug – beieinander, strecken die Arme aus, ­lachen sich gegenseitig an. Die meisten Kinder auf der Hochzeit, so schreibt der Bräutigam, Anoop Ranganath, später auf Twitter, hätten sich nicht...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Wie muss sich Politik nach Rezo verändern, Kevin Kühnert und Lars Klingbeil?
    on 14. Juni 2019 at 9:16

    Sie gelten als die großen Hoffnungsträger der SPD: Juso-Chef Kevin Kühnert und Generalsekretär Lars Klingbeil. Im t3n Podcast stehen sie Rede und Antwort. Kühnert und Klingbeil könnten unterschiedlicher kaum sein: Der eine ist Vorsitzende der Jungen Sozialisten, der andere Mitglied des Seeheimer Kreises – der als konservativer Flügel der SPD-Fraktion bekannt ist. Während Kühnert als überzeugter Sozialist über die Überwindung des Kapitalismus nachdenkt, will Klingbeil ihn „lediglich“ stärker als bisher regulieren. Dennoch treten sie gemeinsam auf, ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Rezo bei Jan Böhmermann: Ein „Zerstörer“ im sicheren Hafen
    on 14. Juni 2019 at 7:59

    Achtung Berlin: Rezo fand die letzten Wochen „saustressig“ und will deshalb erstmal zur Unterhaltung zurückkehren. Bei Jan Böhmermann sagt er Annegret Kramp-Karrenbauer allerdings noch ein paar Takte zu ihrem „Meinungsmache“-Vorwurf. Die vielleicht wichtigste Botschaft des Abends für den Berliner Politikbetrieb: Rezo plant keine politische Karriere. Aber er kann sich durchaus vorstellen, irgendwann nochmal ein politisches Video zu machen, so wie „Die Zerstörung der CDU“. Am Donnerstabend plauderte der zurzeit wohl gefragteste Youtuber ein lockeres Viertelstündchen mit dem ZDF-Satiriker Jan Böhmermann. Böhmermann begrüßte ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Volkswagen-Chef: Ford-Kooperation zur Elektroplattform auf Zielgeraden
    on 14. Juni 2019 at 7:43

    Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess sieht die Gespräche mit dem US-Autobauer Ford zu einer Zusammenarbeit bei Zukunftstechnologien auf der Zielgeraden. „Die Kooperationsgespräche mit Ford zum MEB und zum autonomen Fahren laufen gut und stehen kurz vor dem Abschluss“, sagte Diess am Donnerstag auf einer Führungskräfteveranstaltung in Wolfsburg laut Redetext. Verabredet haben die beiden Autoriesen bereits im Januar eine Zusammenarbeit bei kleineren Nutzfahrzeugen, sprechen aber seit längerem auch über weitergehende Projekte. Der MEB ist der ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Umfrage: Smartphones für Kinder mittlerweile selbstverständlich
    on 13. Juni 2019 at 14:14

    Rund jedes zweite Kind in Deutschland im Alter zwischen sechs und sieben Jahren nutzt laut einer Umfrage zumindest ab und zu ein Smartphone – vor fünf Jahren waren es noch 20 Prozent. „Und nahezu hundert Prozent der Kinder ab 12 Jahren haben ein eigenes Handy“, sagte Achim Berg, Präsident des Digitalverbands Bitkom, am Dienstag bei der Vorstellung der Studie. Die Geräte ließen sich aus der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegdenken. „Sie sollten deshalb frühzeitig lernen, kompetent mit den Geräten umzugehen und sich sicher im Internet zu bewegen“, ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Thyssenkrupp: Künstliche Intelligenz für den Werkstoffhandel entscheidend
    on 13. Juni 2019 at 12:45

    Der Werkstoffhändler Thyssenkrupp Materials Services setzt für seine Wettbewerbsfähigkeit auf selbst entwickelte künstliche Intelligenz. Die nach dem Unternehmensgründer Alfred Krupp genannte KI „Alfred“ helfe künftig etwa dabei, Transportwege besser zu planen und den Transport Tausender Tonnen Material pro Jahr damit einzusparen. Vorstandsvorsitzender Klaus Keysberg sprach am Donnerstag von einem „wichtigen Meilenstein“. „Künstliche Intelligenz ist eine der Technologien, die im Werkstoffhandel künftig entscheidend zur ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • EuGH-Urteil: Weiter keine Überwachungszugänge bei Gmail und Co.
    on 13. Juni 2019 at 12:21

    Seit Jahren will die Bundesnetzagentur erreichen, dass Googles Gmail als Telekommunikationsdienst angemeldet wird. Der Streit ging bis vor das höchste EU-Gericht. Nun haben die Luxemburger Richter gesprochen. Die Bundesnetzagentur ist mit dem Versuch gescheitert, Webdienste wie Googles Gmail deutschen Telekombestimmungen zu unterwerfen – und damit auch zu Überwachungsschnittstellen zu zwingen. Solche Angebote seien nach EU-Recht keine elektronischen Telekommunikationsdienste, urteilte am Donnerstag der Europäische Gerichtshof in Luxemburg (Rechtssache C-193/18). Demnach müssen Gmail und andere ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Umfrage: Viele Uni-Absolventen fühlen sich nicht bereit für Digitalisierung
    on 13. Juni 2019 at 8:51

    Wie eine Umfrage der Universität Maastricht ergab, fühlen sich viele Universitäts-Absolventen nicht bereit für die Digitalisierung. Viele Hochschulabsolventen sehen sich nicht gerüstet für die Digitalisierung am Arbeitsplatz. Wie eine Umfrage des Personaldienstleisters Studitemps und der Universität von Maastricht unter 22.000 Studenten und Absolventen in Deutschland ergab, erkennen vor allem Sprach- und Kulturwissenschaftler sowie Juristen eigene Defizite. Fast 40 Prozent von ihnen sehen sich durch ihr Studium nicht oder ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Generation Z: Wer sie wirklich ist. Und wie sie tickt.
    on 13. Juni 2019 at 6:58

    Sie sind mehr als nur Digital Natives: Es geht um die Generation Z, die vielzitierte „Jugend von heute“. Aber was hat es mit diesem Buzzword auf sich? Selbstbewusst, trotzdem unsicher, bestens ausgebildet, aber nicht sehr ambitioniert: Wer sich mit der Generation der Millennials (Generation Y) befasst, sieht sich mit einer Reihe an Widersprüchlichkeiten konfrontiert. Das macht den Umgang mit ihr nicht gerade leicht. Notwendig ist er trotzdem. Denn die Millennials sind die Generation, die aktuell noch den Ton angibt. Allerdings ist das bald s...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Mobility-Startups in Berlin: Stadt unter Strom
    on 13. Juni 2019 at 6:31

    In Berlin bereiten sich Gründer auf die Verkehrswende vor: ­Kleine, surrende Elektrofahrzeuge vom ­Skateboard bis zum Tretroller sollen Staus, Lärm und Smog aus der Hauptstadt verbannen. Investoren träumen vom ganz ­großen Geld. Doch das Geschäft ist voller Risiken – und treibt Gegner auf die Straße. Laurens Laudowicz wollte nur kurz zur Bank, etwas Bargeld ­holen. Aber dort kam der Gründer nicht an. Schon nach zwei ­Ampeln hatten ihn blau uniformierte Polizisten der Berliner Fahrradstaffel wild gestikulierend aus dem Verkehr gezogen. Der Grund: Laudowicz fuhr nicht etwa ohne Licht oder auf der falschen Straßenseite, sondern mit einem motorisierten Skateboard, das schon äußerlich einem ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • 5G-Mobilfunkauktion ist beendet: Firmen zahlen 6,5 Milliarden Euro
    on 12. Juni 2019 at 17:08

    Mehr als zwölf Wochen lang haben sich die vier Provider bei der Auktion der Frequenzen für das ultraschnelle mobile Internet (5G) immer wieder überboten. Nun ist der Hammer gefallen. Die längste Auktion von deutschen Mobilfunkfrequenzen ist beendet. Die vier Provider – die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefónica und Drillisch – bezahlen für die 5G-Frequenzblöcke insgesamt 6,55 Milliarden Euro, wie die Bundesnetzagentur am Mittwoch mitteilte. Das ist mehr als erwartet – Fachleute hatten nur mit drei bis fünf Milliarden Euro gerechnet. Mit dem Ende der Auktion wurde ein ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Bitcoin verursacht mehr Kohlendioxid als Jordanien
    on 12. Juni 2019 at 15:00

    Die Internetwährung Bitcoin verbreitet sich stark. Zugleich wird es aufwendiger, sie herzustellen. Das benötigt sehr viel Energie. Die Digitalwährung Bitcoin verbraucht sehr viel Rechenleistung von Computern und damit Energie. Wissenschaftler der Technischen Universität München um Christian Stoll haben nun errechnet, wie groß ihr ökologischer Fußabdruck ist. Mit dem Stand November 2018 verbrauchten Rechner, die Bitcoins erstellen, etwa 45,8 Billionen Wattstunden pro Jahr. Dies führt der Studie zufolge zu einem jährlichen ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • iPhone mit 5G: Apple will deutsche Modem-Sparte von Intel kaufen
    on 12. Juni 2019 at 12:33

    Um die eigene Modem-Sparte zu stärken, plant Apple einem Bericht zufolge, die deutsche Modem-Sparte des Chip-Konzerns Intel zu übernehmen. Apple will künftig nicht nur Prozessoren und Grafikchips selbst entwickeln, sondern auch 5G-Modems. Um die ersten eigenen Modems schneller fertig zu haben, soll der Konzern in Verhandlungen mit Intel über einen Kauf der deutschen Modem-Sparte des Chip-Konzerns stehen. Apple will angeblich 5G-Expertise aus Bayern kaufen Wie das Technologie-Magazin The Information (Paywall) von vier mit dem Thema ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Streetscooter-Gründer: „Für mich ist die Mission abgeschlossen“
    on 12. Juni 2019 at 7:24

    Im Changerider sitzt diesmal Achim Kampker, Gründer von Streetscooter und Professor an der RWTH Aachen. Auf seiner Fahrt erzählt er, warum seine Mission mit Streetscooter nun abgeschlossen ist, wie er die Chancen der deutschen Automobilindustrie einschätzt und wie Ingenieure die Welt verändern. Eine geflügelte Antwort auf die Frage „Warum sind eigentlich so wenig Entrepreneure Professoren“ lautet: „Wenn du nicht weißt, wie man etwas macht, werde Lehrer.“ Den Satz kann zumindest Achim Kampker auf jeden Fall komplett widerlegen. Die Mission: Ein Produkt in der Hälfte der Zeit und mit einem Zehntel der Investition bauen Manchmal muss man die richtigen Fragen stellen: Wie kann man in ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Wegen US-Sanktionen: Verkauf von Huawei-Smartphones in Deutschland stockt
    on 11. Juni 2019 at 14:49

    Huawei machen die US-Sanktionen zu schaffen. Der Konzern räumt ein, dass der Verkauf seiner Smartphones in Deutschland dadurch gebremst werde. Grund dafür sei die Sorge der Kunden, die Geräte würden keine Android-Updates mehr bekommen. In den vergangenen Monaten ging es für Huawei bei den Smartphone-Verkäufen steil bergauf. Zuletzt konnte der Konzern Apple im weltweiten Ranking überholen. Durch die US-Sanktionen wurde das Wachstum im Verkauf  jäh gestoppt  – auch in Deutschland. Das bestätigte der stellvertretende Chef von Huawei Deutschland, David Wang, der Rheinischen Post (RP) am Dienstag. Huawei: Smartphones verkaufen sich...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Kim Dotcom: Megaupload-Gründer will Auslieferung an USA verhindern
    on 11. Juni 2019 at 13:08

    In der Internet-Szene war Kim Dotcom eine große Nummer, früher. Jetzt entscheidet die neuseeländische Justiz, ob der Megaupload-Gründer in die USA ausgeliefert wird. Der jahrelange Rechtsstreit um eine Auslieferung des deutschen Internet-Unternehmers Kim Dotcom an die USA ist jetzt in der vermutlich entscheidenden Phase. Vor Neuseelands Oberstem Gerichtshof in Wellington begann am Montag ein Berufungsverfahren, mit dem der 45-Jährige seine Auslieferung noch verhindern will. Der Gründer der Internet-Plattform Megaupload lebt seit 2010 in dem Pazifikstaat. Die...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Topkonzerne aus Deutschland verlieren Anschluss an Weltspitze
    on 11. Juni 2019 at 11:22

    Deutsche Unternehmen sind sehr international – Handelskonflikte schlagen daher besonders stark auf die Geschäfte durch. Konzerne aus anderen Ländern wachsen deutlich stärker als die heimischen. Deutschlands Topkonzerne haben einer Studie zufolge im vergangenen Jahr beim Wachstum den Anschluss an die Weltspitze verloren. Die 44 Unternehmen, die es ins Ranking der 1.000 umsatzstärksten börsennotierten Konzerne der Welt schafften, waren 2018 in der Summe Schlusslichter beim Wachstum, wie aus einer Analyse des Beratungsunternehmens EY hervorgeht. Der Umsatz stieg demnach im Schnitt nur um ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Huawei lädt Entwickler in den eigenen App-Store ein
    on 11. Juni 2019 at 11:15

    Wenn Huawei mit einem eigenen Betriebssystem erfolgreich sein will, muss die Auswahl im eigenen App-Store stimmen. Der Hersteller versucht offenbar, Entwickler aus Googles Play-Store für seinen Marktplatz zu gewinnen und verspricht dabei „volle Unterstützung“. Der chinesische Hersteller Huawei versucht offenbar, Entwickler von erfolgreichen Apps aus dem Play-Store für seinen eigenen Marktplatz App-Market zu gewinnen. Wie XDA Developers unter Berufung auf einen Programmierer berichtet, werden die Entwickler direkt per E-Mail angeschrieben. Hintergrund ist der US-Boykott, der es US-Unternehmen verbietet, mit Huawei Handel zu treiben. Das betrifft auch ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • „Lauschangriff 4.0": Kritik an möglichem Daten-Zugriff auf Smarthome-Geräte
    on 11. Juni 2019 at 7:29

    Werden wir in Zukunft über unsere smarten Geräte zu Hause abgehört? Diese Vorstellung alarmiert Kritiker. Seehofer beschwichtigt – und betont den besonderen Schutz von Wohnungen. Angesichts von Überlegungen der Innenminister, Ermittlern den Zugriff auf Daten digitaler Sprachassistenten zu ermöglichen, warnen Kritiker vor einem massiven Angriff auf die Privatsphäre. Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) äußerte sich besorgt. Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Marco Buschmann, sprach vom „Lauschangriff 4.0“. Niedersachsens Innenminister ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Payment-Anbieter: 8 Bezahldienste im Vergleich
    on 11. Juni 2019 at 6:32

    Übernahmen, Aktiengänge, Technologieausbau – der Markt der Payment-Anbieter war lange nicht so spannend wie heute. Auf wen also setzen? Überflieger, Spezialist oder Visionär? Wir Deutschen sind eher bodenständig, wenn es ums Bezahlen geht. Google Pay und Apple Pay sind vielleicht ganz nett. Und irgendwann einmal kann man das nutzen. Doch nichts geht über die gute alte Rechnung. Die ist handfest. Da weiß man, was man hat. Den Eindruck bestärkt zumindest eine Statista-Umfrage zu Payment im Onlinehandel. Rechnungszahlung liegt hier mit 27,9 Prozent auf Platz 1. Und mit ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Telekom-Vorständin Claudia Nemat: „Vergessen Sie Technik“
    on 11. Juni 2019 at 5:30

    Im t3n-Interview warnt Claudia Nemat, Technik-Vorständin der Telekom, vor dem „Techxit“ – dem Technik-Exit. Nemat erklärt, woran deutsche Startups scheitern – und warum sich die Telekom jetzt für Pokémon Go interessiert. Wer mit Claudia Nemat, Vorständin Technologie und Innovation der Telekom, am Rande einer Konferenz sprechen will, muss sich auf einen eng getakteten Slot einstellen. Nemat ist dafür bekannt, dass sie in gehörigem Tempo unterwegs ist und arbeitet. Nicht unwahrscheinlich, dass sie sich das in 17 Jahren bei McKinsey angewöhnt hat. Kurz vor dem Interview saß Nemat noch auf der Bühne, in einer ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • Salesforce übernimmt den Datenanalyse-Spezialisten Tableau für 15,7 Milliarden Dollar
    on 10. Juni 2019 at 19:40

    Der SAP-Rivale Salesforce übernimmt den Datenanalyse-Spezialisten Tableau. Der Deal wird komplett in Aktien abgewickelt und ist 15,7 Milliarden US-Dollar wert. Nachdem Google in der vergangenen Woche die geplante 2,6 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Analytics-Startups Looker bekanntgegeben hat, gibt es jetzt auf dem Markt für Datenanalyse und -visualisierung eine weitere milliardenschwere Akquisition. Der Softwarekonzern Salesforce meldet die Übernahme des Datenanalyse-Spezialisten Tableau. Der Deal soll in Aktien abgewickelt werden. Salesforce ...weiterlesen auf t3n.d […]

  • 5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Apples 999-Dollar-Fehler
    on 10. Juni 2019 at 6:00

    Jeden Montagmorgen berichtet t3n.de-Chefredakteur Stephan Dörner über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Heute morgen geht es unter anderem um ein sehr teures Stück Metall, den Greta-Effekt und die Frage, was Instagram-Follower eigentlich wert sind. 1. Apple-Keynote: Ein 1.000-Dollar-Standfuß überschattet alles Da hat Apple zur Entwicklerkonferenz WWDC diesmal echt was aufgefahren: Ein seit Jahren erwarteter neuer Mac Pro mit irrer Ausstattung, iOS 13, eine neues 6K-Display, „Anmelden mit Apple“, Swift-UI und AR-Kit 3, macOS 10.15 Catalina, ein eigenes Betriebssystem für das iPad und mehr. Alle Highlights hat t3n....weiterlesen auf t3n.d […]

  • Aufgrund der App-Store-Konditionen: Apple von App-Entwicklern verklagt
    on 7. Juni 2019 at 8:34

    In der Debatte über Apples Rolle beim App-Vertrieb auf iOS bekommt der Konzern neuen Druck durch eine Klage von zwei App-Entwicklern. In der in Kalifornien eingereichten Klageschrift werfen die beiden App-Entwickler Apple unter anderem vor, einen zu hohen Anteil an den Erlösen der App-Anbieter zu kassieren. Die Entwickler streben eine Sammelklage an, der sich auch andere Anbieter anschließen könnten. Apples Rolle als Betreiber des App-Stores, der die einzige zugelassene Quelle für Anwendungen auf iPhone und iPad ist, geriet ...weiterlesen auf t3n.d […]