Digitale Wirtschaft und Gesellschaft

Microsoft: Trat Bill Gates wegen einer Affäre aus dem Vorstand zurück?
on 17. Mai 2021 at 10:39

Berichte sehen einen Zusammenhang zwischen der Untersuchung einer sexuellen Beziehung des Multimilliardärs mit einer Angestellten und seinem Abschied. Ein neuer Bericht des Wall Street Journals beschäftigt sich mit Ex-Microsoft-Chef Bill Gates’ Abgang aus dem Konzern. Vorstandsmitglieder sollen aufgrund einer internen Untersuchung seinen Rücktritt ins Gespräch gebracht haben. Der Vorstand habe 2019 eine Anwaltskanzlei damit beauftragt, Vorwürfe wegen einer sexuellen Beziehung zwischen dem verheirateten Gates und einer Ingenieurin zu prüfen. ...weiterlesen auf t3n.de

  • 5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Elon Musk muss jetzt wohl lange HODLen
    on 17. Mai 2021 at 6:00

    Jeden Montagmorgen berichtet die t3n-Redaktion über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Teslas Bitcoin-Rückzieher, den digitalen Personalausweis und Brainteaser im Vorstellungsgespräch. Tesla-Chef Elon Musk hat die Umwelt für sich entdeckt. Die erst vor zwei Monaten eingeführte Möglichkeit, die E-Autos des Herstellers mit Bitcoin zu bezahlen, ist schon wieder Geschichte. Auch den Anfang des Jahres mit 1,5 Milliarden US-Dollar aufgebauten Bitcoin-Bestand des Unternehmens will Musk vorläufig unangetastet lassen. Erst wenn der massive Stromverbrauch beim Bitcoin-Mining durch ...weiterlesen auf t3n.de

  • Science Fiction wird real: Diese acht Filme haben moderne Technik vorausgesagt
    on 15. Mai 2021 at 15:00

    1989 war es noch Zukunftsmusik, jetzt hat ein US-Amerikaner das Hoverboard von Marty McFly aus „Zurück in die Zukunft“ nachgebaut. Auch andere Technologien aus Sci-Fi-Filmen sind längst Realität. Ein Mann jettet mehrere Meter auf einem Hoverboard über dem Asphalt eine Straße entlang. Das klingt nach Robert Zemeckis Kultfilm „Zurück in die Zukunft“ aus dem Jahr 1989. Auf dem Board steht aber nicht Schauspieler Michael J. Fox aka Marty McFly, sondern Hunter Kowald. Der US-Amerikaner bezeichnet sich selbst als „Hoverboard Aircraft Developer“ und sorgte am 24. April 2021 mit einem Video, in ...weiterlesen auf t3n.de

  • Privacy Shield: Facebook droht eine Blockade für Datentransfers
    on 15. Mai 2021 at 9:03

    Facebook ist vor Gericht damit gescheitert, sich gegen eine Untersuchung seiner Datentransfers zu wehren. Jetzt droht eine Blockade für den Austausch von Nutzerdaten zwischen der EU und den USA. Facebook konnte sich nicht gegen eine Untersuchung seiner Datentransfers zwischen der EU und den USA wehren. Das Oberste Gericht in Irland hat Facebooks Antrag, die Untersuchung zu stoppen, abgelehnt, berichtet Reuters. Die irische Datenschutzbehörde hatte Facebook im August letzten Jahres eine vorläufige Anordnung geschickt, um den Transfer von Daten aus der EU in die USA auszusetzen. Facebook ...weiterlesen auf t3n.de

  • Sonos versus Google: Gericht untersagt Verkauf von Pixel 4a, Nest Audio und mehr
    on 13. Mai 2021 at 18:45

    Der Patentstreit zwischen Sonos und Google ist weiter eskaliert. Sonos hat vor einem deutschen Gericht eine einstweilige Verfügung gegen Google Irland erwirkt. Google ging in Berufung. Schon länger streiten sich der Lautsprecheranbieter Sonos und Google um mögliche Patentverletzungen. Sonos wirft Google vor, mit der Technologie Google Cast mehrere Patente zu verletzen. Im Januar 2020 verklagte Sonos Google. Google bestreitet die Vorwürfe. Der Konzern wirft seinerseits Sonos vor, Patente zu verletzen. Dazu gehört eine Lösung zur Suche nach Lieblingstiteln in der Sonos-App. Auch...weiterlesen auf t3n.de

  • Streit um Android Auto: Google soll 102 Millionen Euro Strafe zahlen
    on 13. Mai 2021 at 17:56

    Weil Google eine App, die Ladestationen für Elektroautos anzeigt, nicht in die Plattform „Android Auto“ aufgenommen hat, haben Italiens Wettbewerbshüter nun eine Strafe über 102 Millionen Euro verhängt. Der Vorwurf der italienischen Kartellbehörde AGCM lautet auf Benachteiligung des Wettbewerbs. Die Nichtaufnahme einer App, die Stromer-Ladestandorte zeigt, sei eine unangemessene Bevorteilung des eigenen Dienstes Google Maps. Der Anbieter verstoße damit gegen Artikel 102 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union und habe seine marktbeherrschende Stellung missbraucht. Google will ...weiterlesen auf t3n.de

  • Verantwortungseigentum: Für diese neue Rechtsform streiten viele Startups
    on 12. Mai 2021 at 12:30

    Die „Gesellschaft mit gebundenem Vermögen“ könnte in der nächsten Legislaturperiode zu einer neuen Rechtsform für Startups, aber auch für etablierte Mittelständler werden. Dabei werden Unternehmen nicht vererbt, sondern stehen „für sich selbst und ihre Ideen“. Eine neue Rechtsform für Unternehmen, insbesondere aus der Startup-Szene, macht gerade Schlagzeilen. Das Verantwortungseigentum, inzwischen formuliert als „Gesellschaft mit gebundenem Vermögen“, könnte eine Alternative zu herkömmlichen Inhaberstrukturen in vielen Unternehmen werden. Aktuell hat man den Eindruck, dass verschiedene Parteien in ihrer Wirtschaftspolitik das Thema für sich entdecken...weiterlesen auf t3n.de

  • Jeff Bezos verkauft Amazon-Aktien im Wert von 6,7 Milliarden Dollar
    on 12. Mai 2021 at 12:15

    Insgesamt trennte sich Bezos in den vergangenen Tagen von rund zwei Millionen Aktien seines Konzerns, wie Unterlagen der US-Börsenaufsicht SEC zeigen. Es sind nicht die ersten größeren Verkäufe des Amazon-Gründers. Amazon-Chef Jeff Bezos hat weitere Amazon-Aktien verkauft und im Mai nun schon Anteile im Wert von 6,7 Milliarden US-Dollar (5,5 Milliarden Euro) zu Geld gemacht. Die Verkäufe erfolgten in drei Tranchen – und das relativ kurz nachdem Amazon glänzende Zahlen für das erste Quartal vorgelegt hatte. Bezos hatte in jüngerer Vergangenheit schon mehrmals in größerem Stile Amazon-Aktien abgestoßen. Im ...weiterlesen auf t3n.de

  • 250-Millionen-Euro-Finanzspritze für Secondhand-Marktplatz Vinted
    on 12. Mai 2021 at 8:24

    Vinted, ein Marktplatz für Secondhand-Mode, hat in einer Eigenkapitalrunde 250 Millionen Euro eingesammelt. Das Startup erhält damit eine Pre-Money-Bewertung von 3,5 Milliarden Euro. Die sogenannte Circular-Economy, also das Geschäft mit der Kreislaufwirtschaft, boomt: Von Ikea bis Zalando entwickeln Unternehmen Modelle für die Zweitverwertung ihrer Produkte. Eine nicht unwesentliche Rolle spielen dabei auch die Marktplätze – so verwundert es kaum, dass mit Vinted jetzt eine solche Plattform für Secondhand-Mode eine Finanzierungsrunde erfolgreich abschließen konnte...weiterlesen auf t3n.de

  • Amazon & Co: EU-Gericht urteilt zu strittigen Steuervergünstigungen
    on 12. Mai 2021 at 6:53

    Amazon soll nach dem Willen der EU-Kommission rund 250 Millionen Euro Steuern in Luxemburg nachzahlen. Sowohl der Onlinehändler als auch der Staat Luxemburg halten die Forderung allerdings für ungerechtfertigt. An diesem Mittwoch soll ein Gericht urteilen. Hat Luxemburg multinationalen Großkonzernen wie Amazon über Jahre hinweg wettbewerbswidrige Steuervorteile eingeräumt? Und wenn ja: Dürfen dreistellige Millionenbeträge nachgefordert werden? Auf Fragen wie diese wird an diesem Mittwoch das EU-Gericht eine mit Spannung erwartete Antwort geben. Konkret sollen die Richter entscheiden, ob der luxemburgische Staat von der EU-Kommission gezwungen ...weiterlesen auf t3n.de

  • Apple: Eine Million Apps abgelehnt oder entfernt
    on 12. Mai 2021 at 6:15

    Wer mit Apps auf dem iPhone Geld verdienen will, kommt an Apple nicht vorbei. Doch das Unternehmen macht sich damit nicht nur Freunde. Neue Zahlen sollen jetzt belegen, wie wichtig die rigide Kontrolle ist. Apple hat mitten in der Auseinandersetzung um sein App-Store-System neue Zahlen zur Wichtigkeit seiner Kontrolle über die Plattform vorgelegt. Demnach sind im vergangenen Jahr nahezu eine Million problematischer Apps und rund eine Million Updates abgelehnt oder von der Plattform entfernt worden. Der Großteil davon seien iPhone-Apps gewesen, die bereits bei der Untersuchung durch App-Prüfer ...weiterlesen auf t3n.de

  • Ladesäulengesetz: Wirtschaft wehrt sich gegen Kartenzahlung
    on 11. Mai 2021 at 10:55

    „Absolut kontraproduktiv“, „viel Aufwand für sehr wenig Nutzen“: Wirtschaftsverbände haben sich eindeutig über den Gesetzesentwurf in seiner aktuellen Fassung geäußert. Vor Kosten in Höhe von 165 Millionen Euro warnte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), außerdem seien die geforderten Geräte noch gar nicht auf dem Markt. Die Kritik bezieht sich auf die Reform der Ladesäulenverordnung. Die Bundesregierung möchte damit die Infrastruktur für Elektromobilität verbraucherfreundlicher gestalten. Einen Sturm der Empörung hat jedoch der Passus ...weiterlesen auf t3n.de

  • Musk, Bezos, Gates: Wenn Tech-Größen auf Fernsehstar machen
    on 11. Mai 2021 at 5:30

    Saturday Night Live wird von den größten Entertainern moderiert. Mit Elon Musk übernahm jetzt ein Unternehmer, der sich an der Grenze zum Popstar bewegt. Er ist nicht die einzige Tech-Größe mit  Aufmerksamkeitsbedürfnis, wie unsere nicht ganz ernst gemeinte Liste zeigt. Kaum jemand verbindet Popkultur, unternehmerischen Erfolg und virale Kampagnen so erfolgreich wie Elon Musk. Er schafft es, öffentlich nicht nur als globaler Unternehmer, sondern auch als Lebemann und Charakterkopf wahrgenommen zu werden. Der beinahe reichste Mann der Welt mit ebenso großem Einfluss wie unternehmerischer Verantwortung zeigt sich gleichermaßen als eine Art Rockstar, der in seiner...weiterlesen auf t3n.de

  • Zwangsarbeit in China: 7 Zulieferer von Apple, Amazon und Co. in der Kritik
    on 10. Mai 2021 at 17:25

    Eine Recherche von The Information hat Belege für Zwangsarbeit bei sieben Zulieferern in China gefunden. Zu den Kunden gehören die Tech-Größen der USA. Sieben Technologie-Zulieferern in China wird vorgeworfen, Zwangsarbeiter zu beschäftigen. Zu den Kunden gehören unter anderem Apple, Amazon, Microsoft, Google und Facebook, wie eine Recherche von The Information in Zusammenarbeit mit Menschen- und Arbeitsrechtsorganisationen gezeigt hat. Fabrik in Xinjiang im Fokus In mindestens fünf der untersuchten Fabriken würden Tausende Angehörige von ...weiterlesen auf t3n.de

  • Bremer Datenschutzbeauftragte erklärt Fax für zu unsicher
    on 10. Mai 2021 at 14:08

    Die Bremer Landesdatenschutzbeauftragte Imke Sommer erklärt das gute alte Telefax für zu unsicher, um damit personenbezogene Daten zu übermitteln. Schuld sei das Internet. Wer sich wundert, warum Deutschland in Sachen Digitalisierung nicht recht von der Stelle kommt, sollte mal auf diese Veröffentlichung der Bremer Landesdatenschützer schauen. Darin erklärt die Behörde, dass ein Telefax heutzutage, anders als noch „vor einigen Jahren“, keine sichere Methode für die Übertragung personenbezogener Daten mehr sei. Frau Sommer, Fax-Server gibt es seit mindestens 20 ...weiterlesen auf t3n.de

  • 5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Mit Diskussionsverboten zu höherer Produktivität?
    on 10. Mai 2021 at 6:00

    Jeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Politik am Arbeitsplatz, E-Commerce-Kataloge, Gaming-Trends und Traumjob-Mythen. Politische Diskussionen gehören nicht an den Arbeitsplatz! Das ist zumindest die Meinung der CEO von Coinbase und Basecamp. Nur: Lässt sich das wirklich durchsetzen? Am Ende hat jeder von uns gewisse Ansichten über Staat, Gesellschaft und das geregelte Miteinander. Diese Ansichten müssen nicht notwendigerweise zu großen politischen Diskussionen am Arbeitsplatz führen, sind letztlich aber ...weiterlesen auf t3n.de

  • Doge-1: Elon Musks SpaceX schickt Dogecoin-finanzierten Satelliten zum Mond
    on 9. Mai 2021 at 21:08

    In seinem Auftritt in der US-Show „Saturday Night Live“ hatte Elon Musk Dogecoin als „Schwindel“ bezeichnet. Jetzt akzeptiert SpaceX die Kryptowährung und schickt den Satelliten Doge-1 zum Mond. In den vergangenen Monaten hatten verschiedene Prominente, darunter vor allem Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk, den ursprünglich als Spaßwährung gegründeten Dogecoin zu immer neuen Höhen getrieben. Seit Jahresbeginn ging es um 15.000 Prozent nach oben. Am Samstag, im Vorfeld von Musks Auftritt bei „Saturday Night Live“, erreichte Dogecoin ein neues Allzeithoch von knapp 0,74 US-Dollar. Weil Musk...weiterlesen auf t3n.de

  • Statt DHDL: Brauchen wir eine eigene Gründershow für Frauen?
    on 9. Mai 2021 at 11:00

    Jeder kennt „Die Höhle der Löwen“. Jetzt steht mit Create F eine neue Gründershow in den Startlöchern. Regisseurin Franziska Pohlmann spricht im t3n Podcast über das neue Projekt. Die deutsche Startup-Szene ist auch nach Jahren der Diskussion immer noch maximal undivers: Es gibt gerade mal 15,7 Prozent weibliche Gründerinnen. Von anderen unterrepräsentierten und benachteiligten Gruppen jetzt mal ganz zu schweigen. Um Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu richten und mehr Frauen dazu zu ermutigen, den Schritt ins Unternehmertum zu wagen, hat die Regisseurin Franziska Pohlmann...weiterlesen auf t3n.de

  • Elon Musk bei SNL: Wie konntet ihr glauben, ich wäre ein ganz normaler Kerl?
    on 9. Mai 2021 at 6:06

    Von rund 0,70 auf unter 0,50 US-Dollar fiel der Dogecoin unmittelbar nach dem Start der Ausstrahlung der Comedy-Show „Saturday Night Live“. In der war sich Gastgeber Elon Musk für nichts zu schade. Das Interesse an Elon Musk als Gastgeber des populären SNL-Formats hatte in den vergangenen Tagen dafür gesorgt, dass weltweit auch in den großen Publikumsmedien über das Thema Kryptowährungen berichtet wurde. Die Spaßwährung Dogecoin hatte dabei deutlich zugelegt. Am Samstag erreichte sie ein Allzeithoch bei knapp 0,74 Dollar. Mit dem Beginn der Show ging der Dogecoin für 90 Minuten in den ...weiterlesen auf t3n.de

  • Dogecoin: Woher kommt eigentlich der Hund?
    on 7. Mai 2021 at 11:22

    Wer ist eigentlich dieser skeptisch dreinblickende Hund, der das Dogecoin-Token ziert? Und vor allem: Wie wurde er zu einer Internet-Berühmtheit? Dogecoin ist aktuell in aller Munde. Die ursprünglich nur als Spaß gedachte Kryptowährung erreichte erst kürzlich ihr Allzeithoch. Das freute natürlich auch Dogecoin-Cheerleader Elon Musk, der als großer Fan der Meme-Währung gilt. Eine Frage dürften sich dabei aber einige stellen: Wie ist Dogecoin eigentlich auf den Hund gekommen? Beziehungsweise wie schaffte es ein Shiba Inu, zum Meme zu werden...weiterlesen auf t3n.de

  • Sennheiser verkauft seine Consumer-Sparte für 200 Millionen Euro
    on 7. Mai 2021 at 9:25

    Der niedersächsische Soundspezialist Sennheiser verkauft seine Consumer-Sparte rund um Kopfhörer und Soundbars für 200 Millionen in die Schweiz. Der neue Besitzer Sonova verdient sein Geld eigentlich mit Hörgeräten. Nur zwei Monate nachdem Sennheiser im Februar ankündigte, seine Consumer-Sparte abstoßen zu wollen, ist ein Käufer gefunden. Der Schweizer Hörgeräte-Spezialist Sonova übernimmt die Consumer-Abteilung des deutschen Familienunternehmens aus der niedersächsischen Wedemark. Zuletzt erwirtschaftete die Sennheiser-Abteilung mit rund 600 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 250 Millionen Euro...weiterlesen auf t3n.de

  • Mit 5.000-Watt-Motor: Youtuber bringt selbstgebautes E-Bike auf 110 km/h
    on 7. Mai 2021 at 5:20

    Mit dem E-Bike ist man schon deutlich schneller als mit einem klapprigen Drahtesel. Manchen reicht die Motorleistung der modernen Zweiräder aber scheinbar bei weitem noch nicht aus. Damals in der Zehnten Klasse gab es diesen einen Typen, der seit seinem 16. Geburtstag mit dem Moped zur Schule kam, gedrosselt auf eine Geschwindigkeit von 45 Kilometer pro Stunde – also offiziell. In Wirklichkeit raste er mit 70 Sachen über die Feldwege zwischen den Dörfern und hatte regelmäßig Ärger mit den örtlichen Ordnungshütern. Auf 45 Kilometer pro Stunde kommen heutzutage auch ...weiterlesen auf t3n.de

  • Samsung holt sich die Smartphone-Krone zurück – Xiaomi überholt Apple in Europa
    on 6. Mai 2021 at 15:40

    Der weltweite Smartphone-Markt erholt sich allmählich. Die Gewinner sind vor allem die chinesischen Hersteller Xiaomi und Oppo. Auch in Europa legen die beiden mächtig zu – Xiaomi überholt Canalys zufolge sogar Apple. Die Marktforscher von Canalys und Counterpoint haben aktuelle Zahlen zum globalen respektive europäischen Smartphonemarkt veröffentlicht. Sie zeigen unter anderem auf, dass sich der Markt langsam erholt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal legte der Absatz im ersten Quartal um 27 Prozent auf 347 Millionen Einheiten zu. Ursache sei neben der raschen Öffnung des chinesischen Marktes nach Überwindung...weiterlesen auf t3n.de

  • Musk bei Saturday Night Live: Doge-Kurs legt vor Elon Musks Auftritt Pause ein
    on 6. Mai 2021 at 15:15

    Am 8. Mai 2021 wird Tesla-Chef Elon Musk die Gastgeberrolle in der populären US-Show Saturday Night Live übernehmen. Die Ankündigung sorgte in vielerlei Hinsicht für Furore. Seit 1975 erfreut sich die Comedy-Show Saturday Night Live (SNL) des US-Senders NBC großer Popularität. Jeden Samstag um 23:30 Uhr Ortszeit führt ein anderer Prominenter als Gastgeber durch die Show. Zudem tritt mindestens ein musikalischer Act auf. Diese Kombination wird mit einer prägnanten Tafeldarstellung angekündigt. Das ist die Ankündigung für den 8. Mai: 🚀🚀🚀 pic...weiterlesen auf t3n.de

  • Astrazeneca bleibt liegen – Arzt bietet Termine via Ebay-Kleinanzeigen
    on 6. Mai 2021 at 9:31

    Um den Impfstoff von Astrazeneca nicht verfallen zu lassen, hat ein Hausarzt aus Ostwestfalen einen ungewöhnlichen Weg gewählt. Er bietet Impftermine über Ebay-Kleinanzeigen an. „Es wäre Wahnsinn, den zuverlässigen und wirksamen Impfstoff verkommen zu lassen“, sagte der Allgemeinmediziner und Kardiologe Peter Weitkamp aus Kirchlengern der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. Zwei Tage lang habe er nun über die Internet-Plattform Impftermine mit Astrazeneca „zu verschenken“ an Menschen über 60 Jahre angeboten. Er habe 80 bis 90 Impfdosen übrig. Ab der kommenden Woche ...weiterlesen auf t3n.de

  • Digital-Index: Hamburg verdrängt Berlin vom Spitzenplatz
    on 6. Mai 2021 at 9:02

    Trotz erkennbarer Fortschritte ist die Digitalisierung nicht in ganz Deutschland auf dem gleichen Stand. Der Deutschland-Index der Digitalisierung liefert eine Bestandsaufnahme. Deutschland wird digitaler – allerdings nicht überall im gleichen Tempo. Den Spitzenplatz im neuen Deutschland-Index der Digitalisierung belegt jetzt Hamburg. Berlin, das bei der vorherigen Erhebung vor zwei Jahren noch die Nummer eins war, rutschte auf Platz zwei. Am Ende rangieren trotz gewisser Fortschritte Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern, wie aus dem Index hervorgeht, den das ...weiterlesen auf t3n.de

  • Meeting-Müdigkeit: Selbst der Zoom-Chef hat genug von Videokonferenzen
    on 5. Mai 2021 at 16:15

    Wer aus dem Homeoffice arbeitet und regelmäßig an Videokonferenzen teilnehmen muss, kennt das Gefühl: Meeting-Müdigkeit. Die trifft sogar den, der damit sein Geld verdient, wie er selbst einräumt. Eric Yuan ist der Geschäftsführer der Firma, die in der Coronakrise geradezu explodiert ist. Die Rede ist von Zoom, einer Software-Firma aus San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien. Zoom bietet eine Videokonferenz-Lösung an, die sich seit Anfang 2020 weltweit rasant verbreiten und trotz etlicher Probleme die Marktführerschaft behalten konnte. Meeting-Fatigue: Kein Bock auf ...weiterlesen auf t3n.de

  • Facebooks „oberster Gerichtshof“ bestätigt Trump-Sperrung
    on 5. Mai 2021 at 14:37

    Facebooks eigene Kontrollinstanz stellt sich hinter die Entscheidung der Konzernführung, Ex-Präsident Donald Trump von der Plattform zu verweisen. Nachbesserungsbedarf sieht das Gremium aber dennoch. Donald Trump wird seine Konten bei Facebook und Instagram vorläufig wohl nicht wieder in Betrieb nehmen dürfen. Nach dem gewaltsamen Sturm auf das US-Kapitol hatte Facebook den damals noch amtierenden US-Präsidenten auf unbegrenzte Zeit von den beiden zum Konzern gehörenden Social-Media-Plattformen verbannt. Diese Entscheidung wurde jetzt vom sogenannten Oversight Board bestätigt, das sich seit ...weiterlesen auf t3n.de

  • Wir suchen dich als Werkstudent*in (m/w/d) Product-Management
    on 5. Mai 2021 at 13:30

    Du bist Student*in, willst dich nebenbei aber auch praktisch einbringen und etwas dazuverdienen? Perfekt! Wir suchen ab sofort eine*n Werkstudenten*in (m/w/d) für unser Product-Management-Team. Dein Job: Du unterstützt unser Produktmanagement bei der Weiterentwicklung bestehender und der Kreation neuer Produkte auf t3n.de. Eins ist sicher: Dieser Job ist alles, aber keine Routinearbeit. Dein Tag startet mit dem täglichen Team-Standup: Du besprichst mit den Product-Manager*innen deine Aufgaben, um die Konzeption sowie Realisierung unserer Produktideen voranzutreiben. Ein neues Tool für...weiterlesen auf t3n.de

  • Donald Trump ist zurück im Social-Media-Universum – mit einem Blog
    on 5. Mai 2021 at 12:19

    Nach seinem Rausschmiss bei Facebook und Twitter hatte Donald Trump die Rückkehr ins Social-Media-Universum mit einer eigenen Plattform angekündigt. Die ist jetzt da – in Form eines Blogs. Es werde groß sein und dutzende Millionen Menschen anziehen, gar das Spiel komplett neu definieren – so großspurig kündigte Jason Miller, Berater von Donald Trump, das Social-Media-Comeback des Ex-US-Präsidenten auf einer eigenen Plattform noch im März an. Jetzt ist Trump tatsächlich zurück. Bei „From the Desk of Donald J. Trump“ handelt es sich allerdings – anders als erwartet – weniger um ein ...weiterlesen auf t3n.de

  • Ex-Apple-Chef Steve Jobs bezeichnete Facebook als „Scheißbook“
    on 5. Mai 2021 at 9:32

    In einer E-Mail aus dem Jahr 2011 hat Ex-Apple-Chef Steve Jobs das soziale Netzwerk Facebook als „Fecebook“ bezeichnet. Unklar ist, ob das absichtlich erfolgte oder ein Tippfehler war. Im Rahmen des Rechtsstreits zwischen Apple und Fortnite-Entwickler Epic hat das Gericht Dokumente beigezogen, die Einblicke in Apples Umgang mit Entwicklern von Apps geben sollen. Dabei geht es auch um Facebook. Zuckerberg schlägt App-Kompromiss vor Wie CNBC berichtet, hatte sich Facebook im Jahr 2011 mit Apple über die Funktionsausstattung seiner App für das damals neue iPad gestritten. ...weiterlesen auf t3n.de

  • Vergoldetes Model S Plaid Plus: Gold-Tesla kostet 300.000 Dollar
    on 2. Mai 2021 at 18:30

    Das mit der Vergoldung von Hardware wie iPhones bekannt gewordene russische Unternehmen Caviar bietet jetzt ein vergoldetes Model S Plaid Plus an – für 300.000 US-Dollar. „Model Excellence 24k“ hat das russische Unternehmen Caviar sein neuestes Goldstück genannt: ein vergoldetes Tesla Model S. Einige Fahrzeugteile wie den Kühlergrill, Seitenschweller, Radkappen, Teile der Rückspiegel sowie die Stoßstangen haben die Caviar-Designer mit 24-Karat-Gold überzogen. Für das Model S Plaid Plus will Caviar 300.000 Dollar haben. Dafür ist das Konzeptauto auf 99 Stück ...weiterlesen auf t3n.de

  • Warum diese Wand voller Lavalampen das Internet sicherer macht
    on 2. Mai 2021 at 5:35

    Auf diese Idee muss man erst einmal kommen: Der Internetdienstleister Cloudflare nutzt Lavalampen, um aus deren Bewegungen einen kryptografischen Zufallscode zu generieren, der praktisch nicht zu knacken ist. Beim nächsten Besuch in San Francisco könntet ihr das dortige Cloudflare-Hauptquartier besuchen und die Person an der Rezeption bitten, euch einmal die Wand mit den legendären Lavalampen zu zeigen. Diese Geschichte ist nämlich wahr. Der kryptografische Nutzen einer Lavalampe und ihrer Besucher Mehr als 100 Lavalampen sorgen dafür, dass Cloudflares Systeme sicher bleiben. Eine Kamera nimmt die ...weiterlesen auf t3n.de

  • Meme-Star „Disaster Girl“ verkauft Originalfoto als NFT
    on 29. April 2021 at 21:16

    Die zu weltweitem Meme-Ruhm gelangte Zoe Roth hat jüngst das Originalbild, das sie zum „Disaster Girl“ gemacht hatte, als NFT verkauft. Damit profitiert sie zum zweiten Mal von einem Internet-Hype. Die inzwischen 21 Jahre alte Zoe Roth hat am 18. April über die Foundation-Plattform ein Non-fungible Token (NFT) eines Fotos versteigert, das sie im Jahr 2008 zum Star eines Internet-Memes gemacht hatte. 180 Ether war ein Bieter bereit zu zahlen. Das entspricht rund 485.000 US-Dollar zum Zeitpunkt der Versteigerung. Das Copyright bleibt dabei bei ihr. Verkauft der Käufer das NFT weiter, erhält ...weiterlesen auf t3n.de

  • Digitalisierung 2021: FDP versucht 6 Stunden lang erfolglos, Verfassungsbeschwerde zu faxen
    on 29. April 2021 at 15:40

    Erfolglos hat die FDP-Fraktion am Montag versucht, eine Verfassungsbeschwerde nach Karlsruhe zu faxen. Ist das ein Beleg für den miserablen Stand der Digitalisierung in Deutschland? Jein. „Wir haben es von 15:59 Uhr bis 22:18 Uhr per Fax probiert“, erzählt Marco Buschmann, der parlamentarische Geschäftsführer der FDP im Bundestag, den Kollegen von der Süddeutschen Zeitung. Dann habe man aufgegeben und stattdessen am Dienstagmorgen einen Boten losgeschickt. Gegenstand der Bemühungen war die Verfassungsbeschwerde der FDP gegen die sogenannte Bundesnotbremse, das geänderte ...weiterlesen auf t3n.de

  • Fleischiger Vandalismus: Wenn eine E-Ladesäule „gehackt“ wird
    on 28. April 2021 at 12:42

    In München ist eine Ladesäule für Elektroautos Opfer eines Vandalismus-Angriffs geworden. Allerdings auf eine äußerst untypische Art. Immer wieder beschweren sich Fahrer von Elektroautos darüber, dass das Ladenetz und die dazugehörige Infrastruktur in Deutschland noch zu spärlich ausgebaut sei. Im Münchener Stadtbezirk Obergiesing gibt es immerhin einen Parkplatz, der über eine Ladesäule verfügt. Doof nur, dass die Säule ausgerechnet hier gehackt wurde – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Wie die Süddeutsche berichtet, ...weiterlesen auf t3n.de

  • Kekse gegen Cooooookies – ein vielleicht vergiftetes Gewinnspiel
    on 28. April 2021 at 9:21

    Bis zum 3. Mai läuft ein Gewinnspiel, bei dem ihr über eine Browser-Extension so viele Cookies wie möglich sammeln sollt. Der Gewinner erhält 45 Kilogramm Kekse. Die Sache hat aber einen Haken. MSCHF, Marketingagentur und Künstlerkollektiv aus dem US-amerikanischen Brooklyn und Mastermind hinter den umstrittenen Satan-Sneakers des Rappers Lil Nas X, hat sich einen neuen Stunt einfallen lassen. Über eine eigens eingerichtete Website nebst zugehöriger Chrome-Browser-Extension veranstalten sie ein Gewinnspiel, bei dem es 100 Pfund Kekse – konkret Schokoladen-Cookies – zu gewinnen gibt....weiterlesen auf t3n.de

  • Fernweh? Diese Sehenswürdigkeiten könnt ihr jetzt virtuell bereisen
    on 25. April 2021 at 9:34

    Wer mal wieder was anderes sehen will als der Paar-Kilometer-Radius um den Wohnsitz hergibt, findet im neuen Projekt von Google Arts & Culture und der Unesco eine große Auswahl beeindruckender Ziele. Man muss kein Museumsgänger sein, um am Projekt Explore Unesco World Heritage Gefallen zu finden. In einer Top 10 der bedeutendsten Kulturstätten der Welt führt euch Google gemeinsam mit der Unesco zu den Pyramiden von Gizeh, dem Taj Mahal in Indien, dem Kolosseum in Rom, den Oster-Inseln, dem Yosemite-Nationalpark in den USA, aber auch nach Saudi-Arabien, Mexiko, Thailand und zu weiteren Orten...weiterlesen auf t3n.de

  • Risikofaktor IoT: Casino durch Aquarium gehackt
    on 25. April 2021 at 5:35

    Ein Casino-Raub benötigt manchmal nicht mehr als ein Thermostat in einem Aquarium. Wie bitte? Richtig gehört, ein Thermostat in einem Aquarium! Als Danny Ocean aus der Haft entlassen wird, hat er einen Plan: In Las Vegas will er das Casinohotel Bellagio ausrauben. Für dieses Vorhaben rekrutiert er weitere Kriminelle, die alle über eine ganz bestimmte Fähigkeit verfügen und denen nur gemeinsam der große Coup gelingen kann. So läuft es zumindest in Jerry Weintraubs Hollywood-Streifen „Ocean’s Eleven“. Die Realität sieht ein bisschen ...weiterlesen auf t3n.de

  • Evangelische Kirche setzt die 10 Gebote in Bezug zum digitalen Wandel
    on 23. April 2021 at 12:19

    Die Evangelische Kirche in Deutschland hat eine Denkschrift unter dem Titel „Freiheit digital“ veröffentlicht. Die soll die biblischen zehn Gebote auf die heutige digitale Welt übertragen. Die Digitalisierung ist der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ganz offenbar ein Anliegen. Immerhin hat sie dazu geführt, dass die EKD erstmals in sechs Jahren eine eigene Denkschrift herausgibt. Die haben ihre Verfasser „Freiheit digital: die Zehn Gebote in Zeiten des Digitalen Wandels“ getauft. Erste Denkschrift in 6 Jahren Mit dem 250-seitigen Papier, dass der EKD-Ratsvorsitzende ...weiterlesen auf t3n.de